Tschechien – Kroatien 2:2 (Vorbericht)

Die Tschechen haben mich bisher überrascht bei dieser EM. Jetzt nicht so heidewitzka!-überrascht wie die Iren, die Ungarn oder die Isländer. Mehr in der Richtung, wie lange eine als morsch geltende Holztür doch noch gegen permanentes Dagegenanlaufen halten kann.  Bis weit in die Nachspielzeit hat man den Spaniern ein 0:0 abgetrotzt und das mit einer eher überalterten Mannschaft, deren Trainer nach eigenem Bekunden gar nicht weiß, wie man verteidigt. Flott gelernt, Kamarád!

Zum dritten Frühling hat es für die Senioren aber eben doch nicht gereicht. Denn wo Cech als der kleine Maulwurf im Tor fleißig ausputzte und der allmächtige Endgegner für alle spanischen Kombinationen war, versprühte die tschechische Offensivabteilung in etwa die Gefährlichkeit von Pan Tau ohne Hut. Keine Spur von Luzie, dem Schrecken des Tores. Drei tschechische TV-Produktionen, die heutzutage nur alte Männer wie ich noch kennen, im Rahmen eines Vorberichts untergebracht: Ich bin gerade ein wenig stolz auf mich. So oder so: Gegen die Kroaten muss auch mal nach vorne was gehen.

Kroatien. Tja naja. 1:0 durch einen schönen Dropkick von Modric gegen die Türken gewonnen. Die heißblütigen Fans hatten sich im Griff. Sieht gut aus für die Karomusterfreunde mit dem Achtelfinale. Täte mich wundern, wenn die heute verlören und mit 4 Punkten bist du bei dieser EM ja schon locker im Achtelfinale.

Achten werden wir alle natürlich auf die #5 bei den Kroaten, Corluka, der noch intensiver und länger blutete als unser Schweinsteiger im WM-Finale 2014. Spielt er direkt mit Turban? Hält die Haube? Gibt er wieder 100%, selbst beim Ablassen von durchaus vom Körper gebrauchter Flüssigkeit? Einschalten und mitfiebern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s