Italien – Schweden (Vorbericht)

Na, auch desillusioniert? Ich für meinen Teil habe die gestrige Partie der Deutschen zum größten Teil mit dem Gesichtsausdruck der Katze aus der Voltaren-Schmerzgel-Werbung verfolgt. Dass die Nordiren zuvor mit 2:0 gegen unseren Erstrundengegner Ukraine triumphierten, hat mich bereits nachdenklich gestimmt. War das doch nicht so knallprallvolltoll, was wir letzten Sonntag zusammengespielt haben? Seit gestern weiß ich, dass wir uns genauso schwer tun werden bei dieser EM wie alle anderen Mannschaften und wie beim Roulette niemand zuverlässig vorhersagen kann, in welches Fach die Kugel rollen wird. Alles ist möglich, aber bei uns ging nichts mehr.

Fast ein wenig neidisch blicke ich auf die Italiener. „Alte Männer, die im Weg stehen“, nannte sie Steffen Simon. Aber das höchst erfolgreich gegen den sicheren Geheimweltmeister Belgien. So ein aufrüttelndes Erfolgserlebnis gegen einen Großen ist unserer Mannschaft leider schon mangels renommierter Europameisterkandidaten in der Gruppe nicht vergönnt. Man komme mir jetzt nicht mit den Polen, bei denen Lewandowski kein einziges Mal aufs Tor geschossen hat.

Das hat Superstar-Kollege Zlatan Ibrahimovic besser hinbekommen. „Das 1:1 erzwungen“ heißt es dazu in der modernen Reportersprache. Ich nenne das immer noch „den Gegner glücklich angeschossen“. Was im Falle der sprichwörtlich auf Glück gepolten Iren gleich doppelt tragisch war. Zlatan will heute mehr. Mindestens was aus der Zauberkiste wie damals 2004 sein Hackenhebertor gegen Italien. Meine Prognose: Es wird ein ausgeglichenes Spiel, das,  wenn überhaupt, nur einen knapp vorne liegende Sieger finden wird. Damit kann man faktisch nicht falsch liegen bei dieser EM.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s